Termine

12.
Dezember
2021

19:30 Uhr

DOPPEL:PUNKT

Message - Talk - Pray

Was denkt Gott eigentlich über mich?

Schmunzelt er, oder verdreht er ab und zu die Augen?

Elli & Lina wollen darüber mit dir ins Gespräch kommen.

Beim DOPPEl:PUNKT seid ihr das Wichtigste. Denn erst durch euch wird der DOPPEL:PUNKT lebendig. Ihr stellt eure Fragen über Gott, erzählt eure Geschichten und teilt mit, wofür ihr beten möchtet. Das macht den DOPPEL:PUNKT so einzigartig. Wo ein DOPPEL:PUNKT ist, fängt das Gespräch an.

Sei dabei: 12.12.2021, 18:00 Uhr

Wo: sublan.tv

19.
Dezember
2021

18:00 Uhr

(r)auszeit*advent

Herzliche Einladung zu (r)auszeit*advent am 4. Advent um 18 Uhr am Kreuztisch im Himmelsgarten/Wetzgau.

Dich erwartet:

45 Minuten rauskommen, draußen sein, ein adventlicher Impuls von Jugendreferentin Elisabeth Burmeister, Adventslieder zum Mitsingen, und das alles Open Air im Kerzen- & Fackellicht.

(Stirnlampen zum besseren Lesen der Liedblätter sind natürlich gestattet.)

12.
Februar
2022

9:00 Uhr

Erste Hilfe Kurs

Du möchtest deine Juleica beantragen, wir fehlt aber noch ein Erste-Hilfe-Kurs?

Du bist dabei einen Führerschein zu machen - wo machst du nur deinen Erste-Hilfe-Kurs?

Du bist schon länger in der Kinder- & Jugendarbeit aktiv. "Stabile Seitenlage" - wie geht die nochmal? Macht man das überhaupt noch?

 

Das EJWgmünd bietet in Kooperation mit dem Roten Kreuz Schwäbisch Gmünd einen Erste Hilfe Kurs an.

Termin: 12. Februar 2021, 9-17 Uhr

Kosten: 20 € Schüler/Studenten; 25 € Verdiener

Ort: Evangelisches Gemeindehaus Unterbettringen, Franz-Czisch-Straße 19

13.
Februar
2022

17:17 Uhr

Youcon

Am Sonntag, 13. März, feiern wir um 17:17 Uhr wieder gemeinsam Youcon. Diesmal in der Augustinuskirche mitten in Gmünd.

Herzliche Einladung!!

Deine Freunde oder Klassenkameraden gehen eigentlich in eine andere Gemeinde als du? Aber gemeinsam Jugendgottesdienst feiern wäre klasse?

Dann kommt vorbei!

Beim Youcon treffen sich Jugendliche aus den verschiedensten Gemeinden des ganzen Kirchenbezirks.

 

Über die geltenden Hygienemaßnahmen erfahrt über den youcon-Instagram-Account @youcon.jugo

News

Neues im Evangelischen Jugendwerk Schwäbisch Gmünd


680,- € für Hoffnungshaus

Für das diesjährige Spendenprojekt der Youcons kam die stolze Summe von 680,00 € zusammen. In den sechs Jugendgottesdiensten, welche von verschiedenen landeskirchlichen und freien Gemeinden im Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd gemeinsam gefeiert werden, wurde jeweils für das Hoffnungshaus in Stuttgart gesammelt.

Das Hoffnungshaus ist ein Rückzugsort für Prostituierte mitten im Rotlichtmilleu. Neben Hilfsangeboten wird dort Kaffee getrunken, gespielt und gelacht. Ein heller Raum lädt die Frauen ein zu verweilen und aufzutanken.

Am letzten Youcon in diesem Jahr, am 21. November 2021 in der EfG Heubach wurde der Spendenscheck Wilbirg Rossrucker, der Hausleitung des Hoffnungshauses, überreicht. Da sich das Hoffnungshaus ausschließlich durch Spenden finanziert, nahm sie den Scheck dankbar an.

Auch im kommenden Jahr werden wieder Youcons stattfinden: Beginn ist mit dem Youcon am 13. Februar 2022 in der Augustinuskirche in Gmünd (Veranstaltet vom Evangelischen Jugendwerk Bezirk Schwäbisch Gmünd).

 

Foto: Daniel Kolb (Leitungsteam Youcon) überreicht Wilbirg Rossrucker (Hausleitung Hoffnungshaus) den Spendenscheck.

Zur Diakonin berufen

Seit drei Jahren arbeitet Elisabeth Burmeister als Jugendreferentin im Evangelischen Jugendwerk im Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 28.11.2021 wurde sie in einem feierlichen Gottesdienst auf der Karlshöhe in Ludwigsburg gemeinsam mit 15 anderen Hauptamtlichen berufen und für ihren Dienst gesegnet.

Elisabeth Burmeister hat vor gut 13 Jahren ihre Ausbildung an der Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal abgeschlossen und war dann viele Jahre in Norddeutschland tätig. Als sie in die Württembergische Landeskirche kam, musste sie sich einer zweijährigen Aufbauausbildung stellen. Diese hat ihr geholfen die Landeskirche mit ihren Strukturen kennenzulernen. Ein Highlight war für sie die regelmäßige Supervision, in der sie ihre Arbeit und ihr agieren reflektieren und vorbereiten konnte.

Mit ihrer lebenslangen Berufung ins Diakonenamt trägt sie in besonderer Weise Verantwortung für die Gestaltung des diakonischen Auftrags der Kirche. Diakonie ist gelebter Glaube und Wort und Tat.

 

 

BAK-Klausur

Einmal im Jahr nimmt sich unser Leitungsgremium, der Bezirksarbeitskreis (=BAK) die Zeit um miteinander ein Wochenende zu verbringen.

Das ist für´s Miteinander gut, aber auch für Themen, die mehr Zeit benötigen als eine zweistündige Sitzung.

Diesmal (im November) haben wir intensiv an unserem Leitbild und unseren Zielen gearbeitet.

Das EJWgmünd gibt es, damit wir in Gemeinschaft sein können - miteinander und mit Gott.

Das EJWgmünd

  • führt Menschen zueinander
  • bringt Menschen in Bewegung
  • lebt die Gemeinschaft mit Gott

(Entwurffassung)

Der BAK tagt einmal im Monat - in der Zeit der Sanierung des Augustinusgemeindehauses ams BAK-Vor-Ort jedes Mal in einer anderen Gemeinde. Die Sitzungen sind öffentlich. Gerne darf mal als Gast dabei sein.

 

An dieser Stelle würden wir gerne unsere Facebook-Seite einbinden. Durch die Verbindung zu Facebook (1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA) werden Personenbezogene Daten an Facebook übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php

Verstanden, Facebook einbinden

Facebook

Folge uns auf Facebook!

Galerie